Erdinger bleibt IBU-Partner

Stoßen auf weitere erfolgreiche Jahre an. v.l. Stefan Krauß (Infront), Werner Brombach (Inhaber Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu) und Michael Witta (Infront)

 

Erding - Die Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu setzt ihr langjähriges Engagement im Biathlon fort. Die traditionsreiche Brauerei und die Internationale Biathlon-Union sind seit fast zehn Partner. Auch zukünftig wird der isotonische Durstlöscher ERDINGER Alkoholfrei für die Regeneration beim BMW IBU Weltcup Biathlon sorgen.

„Erdinger Alkoholfrei und Biathlon gehören einfach zusammen. Daher freuen wir uns, dass wir weiterhin Teil der Biathlon-Familie sind. Als Publikumsmagnet bietet der Sport die idealen Voraussetzungen, um unsere Marke emotional beim Zuschauer zu verankern", sagte Werner Brombach, Inhaber der Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu.

„Mit Erdinger Weißbräu haben wir einen starken und zuverlässigen Partner, der perfekt zum Biathlonsport passt. Gemeinsam werden wir alles daran setzen, weiterhin die Massen zu begeistern", betonte Michael Witta von Infront, dem Vermarkter der Internationalen Biathlon Union.

Für das Team ERDINGER Alkoholfrei treten aktuell Franziska Preuß, Vanessa Hinz, Simon Schempp, Erik Lesser und der Südtiroler Lukas Hofer als aktive Athleten im Weltcup an. Zudem stehen die ERDINGER Alkoholfrei-Markenbotschafter Magdalena Neuner, Michael Greis und Andreas Birnbacher für die Erfolgsgeschichte der Marke und des Biathlonsports.